Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

ZusammenSingen 2022 – 1. Niedersächsischer Chortag für Kinder und Jugendliche

Juni 25

Kostenlos

Am 25. Juni 2022 veranstaltet der Landesverband Niedersachsen des Arbeitskreis Musik in der Jugend e.V. (AMJ) in Peine unter dem Motto „Zusammen singen“ seinen ersten Chortag für Kinder und Jugendliche von 6 bis 19 Jahren (sowie Chorleitende). Vor allem nach vielen Monaten, in denen das Singen deutlich zu kurz gekommen ist, wollen wir mit euch den Spaß daran wieder aufleben lassen!

Warm-Up / Workshops / Abschlusspräsentation:
Nach der morgendlichen Begrüßung mit gemeinsamem Warm-Up geht es in die Workshops, in denen ihr in euren Altersgruppen ganz individuell mit euren jeweiligen Dozent*innen singt.
In der Mittagspause gibt es dann bei Spiel, Spaß und natürlich Mittagessen die Möglichkeit, sich noch besser kennenzulernen und neue Freundschaften zu knüpfen.
Am Nachmittag findet die Abschlusspräsentation statt, wo ihr mit eurer Gruppe vorführt, was ihr mitgenommen habt.

Ihr habt Lust, einen Tag mit vielen anderen singbegeisterten Kindern und Jugendlichen zu verbringen?
Dann meldet euch an und seid bei ZUSAMMENSINGEN in Peine mit dabei!

Wir freuen uns auf euch!


Eingeladen sind:
Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 19 Jahren aus Chören, Ensembles und als Einzelpersonen


Zeit:
Ankunft ab 9 Uhr, Beginn ist um 10 Uhr. Die Abschlusspräsentation findet um 16:30 Uhr statt.


Workshopleiter*innen:

© Sandra Ludewig

Christian Nolte arbeitet als Pianist unter anderem mit den Musical-Stars Christian Alexander Müller und Judith Lefeber, sowie in verschiedenen eigenen Konzertreihen. Er war musikalischer Leiter von Musical-Produktionen bei den Domfestspielen in Bad Gandersheim, dem Landestheater in Coburg und Assistent des musikalischen Leiters der Musical-Company am Theater für Niedersachsen. Als klassischer Korrepetitor führte seine Tätigkeit ihn unter anderem zum Gewandhauschor nach Leipzig.

Christian Nolte ging als studierter Jazz-Pop Sänger mit Bobby McFerrin auf Europatournee, arbeitete mit Erfolgsproduzent Christian Lohr (Gregor Meyle, Sara Connor u.a.) und veröffentlicht als Songwriter, Produzent und Arrangeur seine eigene Musik. Er studierte Chorleitung und Jazzgesang und ist seit dem Sommer 2021 neuer Leiter vom Kinderchor der Musikschule Hildesheim.


© Henning Zieske

Silke Zieske studierte Lehramt für Grund- und Hauptschulen mit dem Hauptfach Musik in Braunschweig. Sie ist als Lehrerin an der Grundschule Wasbüttel (Niedersachsen) tätig und übt für die Landesschulbehörde Braunschweig die Funktion als Fachberaterin für Musik aus.

Seit 2003 nimmt Silke Zieske gestaltend am Pilotprojekt „Chorklassen in Niedersachsen“ teil und leitet seitdem Chorklassen. Im Rahmen dieses Projektes sowie im Bereich „Singen mit Kindern“ arbeitet sie in verschieden Gremien, hält zahlreiche Vorträge, leitet Fortbildungsveranstaltungen und Workshops und verfasste als Mitautorin das Medienpaket „CHOR:KLASSE!“ für den Unterricht in Chorklassen.

Im Jahr 2009 konzipierte Silke Zieske eine Qualifizierungsmaßnahme zur Aus- und Weiterbildung von Chorklassenlehrkräften und leitet diese Maßnahme seit 2010 in der Katholischen Akademie Stapelfeld und der Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel.


© Yannick Flaskamp

Felix Schirmer wurde in Wolfenbüttel geboren und studierte Schulmusik sowie “Innovative Choir Leading” (MMus) in Köln und Aalborg (DK).
Seit September 2013 ist er Jugendchorleiter am Chorhaus St. Michael Dormagen, von 2018 bis 2022 wirkte er hier hauptamtlich als Koordinator der Nachwuchsarbeit des Chorhauses und betreute dabei jeweils in Chorleitungsteams auch den Jugendchor „VoiceOver“ und den Chor für junge Erwachsene „TonArt“.

Neben der Tätigkeit in Dormagen war und ist er Coach für Jazz- und Popgesang, Lehrbeauftragter für elementare Chorarbeit an der Universität zu Köln sowie als freier Chorleiter und Sänger für verschiedenste Gruppen und Institutionen tätig. Seit dem Studienabschluss als Master of Music 2018 ist Felix Schirmer offizieller „Botschafter“ der Methode The Intelligent Choir in Deutschland.


© Anja Kammler

Petra Brümmerstedt-Peito, gebürtig aus Hannover, ist diplomierte Rhythmikerin  und studierte in ihrer Heimatstadt an der Hochschule für Musik ,Theater und Medien Rhythmisch-musikalische Erziehung. Im Anschluss lebte sie zwei Jahre in Portugal und unterrichtete Klavier und Rhythmik an einer privaten Musikschule in Espinho.

Nach ihrer Rückkehr arbeitete Petra Brümmerstedt-Peito viele Jahre mit Vorschulkindern an der Musikschule der Stadt Hannover sowie mit autistischen Kindern und Jugendlichen im Therapiezentrum Hannover . Des Weiteren leitete sie als  Rhythmikdozentin am Institut für  Sonderpädagogik der Leibnitz Universität Hannover Veranstaltungen im Bereich Lernbeeinträchtigungen.

Seit Ende der 1980-iger Jahre bildet sie am Diakonie Kolleg Hannover Sozialassistenten, ErzieherInnen , HeilpädagogInnen und AltenpflegerInnen im Fach Musik/Rhythmik aus , leitet ein Trommel- und Percussionensemble und ist Mitglied der Gruppe STOMPANY, einem Ensemble , das Musik mit Alltagsmaterialien auf die Bühne bringt.


Ansprechpartnerin:
Marieke Ziesmann
kommunikation@amj-musik.de
05331 90095-95

Details

Datum:
Juni 25
Eintritt:
Kostenlos

Veranstaltungsort

Ratsgymnasium Peine
Burgstraße 2
Peine, Niedersachsen 31224 Deutschland
Google Karte anzeigen